Zu Weihnachten gibt’s Gelbe Säcke

Gelbe Säcke sind heiß begehrt. Doch die Produktion scheiterte beinahe an Corona.

Jährlich im November wird jeder Haushalt des Landkreises Bad Kissingen mit einer Rolle Gelber Säcke versorgt. Das Kommunalunternehmen des Landkreises Bad Kissingen sichert mit dieser Grundverteilung den Jahresbedarf der Bürgerinnen und Bürger, bei mehr Bedarf werden weitere Rollen in sogenannten Verteilerstellen ausgegeben.

Die Grundverteilung übernimmt das Entsorgungsunternehmen Seger Transporte aus Münnerstadt ebenso wie die Abholung der gefüllten gelben Säcke. Ein Fahrzeug sowie zwei Mitarbeiter waren für die Verteilung ab Anfang November abgestellt.

Zahlreiche Coronafälle in der italienischen Produktionsfirma führten nun zu Personalengpass und damit verbundenen Lieferschwierigkeiten. Die Firma Seger hat bereits umgeplant,  Helfer organisiert und startet mit mehr Fahrzeugen in die Verteilung. Ziel des Münnerstädter Familienbetriebs ist es, die Verteilung rechtzeitig zu Weihnachten abzuschließen – sofern Corona nicht dazwischen kommt.

Änderungen werden sowohl auf der Homepage www.seger-transporte.de als auch auf der Facebookseite www.facebook.com/seger.dagehtwas des Unternehmens bekannt gegeben.