Ferienprogramm bei Seger Transporte

Dem schlechten Wetter zum Trotz nahmen 22 Kinder aus der Region um Münnerstadt am vergangenen Mittwoch beim Ferienprogramm der Seger Transporte teil.

Ferienprogramm bei Seger Transporte Dem schlechten Wetter zum Trotz nahmen 22 Kinder aus der Region um Münnerstadt am vergangenen Mittwoch beim Ferienprogramm der Seger Transporte teil. Auch in diesem Jahr haben die Kinder nicht nur viel Spaß gehabt, sondern einiges dazugelernt.

So konnten sie ihr Wissen um die verschiedenen Schüttgüter der Seger Transporte bei der Fühlstraße unter Beweis stellen. Ob Oberrhein-, Buntsteinkies oder Rindenmulch den jungen Experten konnte keiner mehr etwas vormachen. Als Entsorgungsfachbetrieb gehört selbstverständlich auch die richtige Mülltrennung

zum Pflichtprogramm. Das Verständnis der Kids wurde in einem spielerischen Wettbewerb vertieft und durch die anschließende Mülltonnenrallye mit viel Ehrgeiz und Engagement abgerundet. Ein besonderes Highlight stellte auch dieses Jahr die Vorführung der unterschiedlichsten Fahrzeuge aus dem Fuhrpark der Seger Transporte dar. Angefangen vom Tiefladertransport bis hin zum Blick in ein Müllfahrzeug ließen sich die Kinder für die Technik begeistern. Die Begeisterung ging sogar soweit, dass die Betreuer eine elfjährige Teilnehmerin mit dem Wunsch bei der Firma Seger zu arbeiten auf einen späteren Zeitpunkt mit einem Lächeln vertrösten mussten.